Jump Into Retro! | Retro Games und klassische Konsolen

Pinball Retrospektive
, / 153 2

Pinball Retrospektive

SHARE
Home 1001 Spiele Pinball Retrospektive

Ich war nie ein großer Pinball Fan, dennoch ist dieses Genre nicht ganz spurlos an mir vorbei gegangen. So kam es, dass ich an einigen wenigen Flippern so manche Stunde verbracht habe, um einen neuen Rekord aufzustellen oder einfach ein paar Boni freizuspielen. Wenn es Euch ähnlich erging, dann weckt die folgende Liste meiner persönlichen Favoriten durchaus auch bei Euch pixelnostalgische Gefühle.

Early nineties – Epic Pinball

Zu frühen MS-DOS Zeiten war Epic Pinball mein erster Flipper, an dem ich mich austoben konnte. Obwohl, je nach Release, bis zu 13 Tische zur Verfügung standen und abwechslungsreiche Unterhaltung boten, spielte ich nur den ersten Tisch: SUPER ANDROID. Ziel ist es den Androiden zum Leben zu erwecken und upzugraden. Dazu stehen fünf Bälle zur Verfügung, die geschickt auf die entsprechenden Rampen gespielt werden müssen. Eine kleine Anzeige stellt stets den aktuellen Entwicklungsstand unseres Androiden dar, beim Treffen von Schlagtürmen (Bumper) steigert man seine Intelligenz. Besonders der Sound ist klasse, insbesondere mit leistungsstarker Hardware und einer Soundblaster 16 wird man ordentlich geflasht! Die Entwickler selbst waren scheinbar so vom Klang überzeugt, dass sie den Spieler angeberisch zwischen High, Very High und Ultra High wählen lassen. Das Beschaffen des Games ist heutzutage schwieriger. Wer nicht gerade die Disketten- oder CD-Version besitzt, ist auf die rechtlich dunkelgrauen Abandonware Portale angewiesen, die es zum Download anbieten. Nun aber schaut und hört erstmal:

 

Neben dem bekannten Android Tisch gibt es noch einige weitere Spielvarianten. Interessant sieht vor allem ENIGMA aus, ein Tisch, der dynamisch die Farbe wechselt, zufällige Ziele platziert und den Ball zeitweise verschwinden lässt. Dieses kreative Spielprinzip ist aufgrund dessen wahrscheinlich nicht an einem Arcade Automaten umsetzbar. Bereits 1993 zeigten damit die Epic MegaGames Studios ihr Potential, bevor sie dann 1998 das erfolgreiche Unreal-Franchise kreierten. Das seinerzeit sehr erfolgreiche Epic Pinball konnte 2011 ein iOS Remake von Fuse Powered Inc. verzeichnen. Mangels eines Apple Gerätes kann ich die Umsetzung nicht testen, die iTunes-Screenshots sehen aber hervorragend aus. Wahrscheinlich aus Lizenzgründen heißt das Spiel nun jedoch Retro Pinball und ist gratis im App Store erhältlich.

Mid nineties – Tristan Pinball

Obwohl das Spiel bereits 1990 erschien, traf ich auf diesen genialen Tisch erst Mitte der 90er an einem öffentlichen PC einer Vobis Filiale. Kaum hatte ich ein paar Runden gespielt, war ich schon vom Handling und Gameplay begeistert. Somit lief das Game alsbald auch auf meinem Heim-Rechner und heute mittlerweile in meiner DOSBox. Die Grafik ist definitiv schlechter als bei Epic – klar, das Spiel ist schließlich älter – aber die Thematik und das Spielgeschehen wissen zu überzeugen und haben dieses besonders nostalgische Flair. Im Gegensatz zu Epic Pinball geht es hier weit gemächlicher zu, soll aber nicht heißen, dass Tristan keinen Spaß macht! Ball-Lock, Multiball Spiele und zahlreiche Jackpots locken zum wiederholten Zocken. Wer jetzt auch gern eine Runde spielen mag und zufällig ein iPhone oder anderes iOS Gerät sein Eigen nennt, kann das Remake des Klassikers für läppische 2$ im Apple iTunes Store kaufen. Hier ein kleines Video vom Wochenende, bei dem ich das Gameplay aufgezeichnet habe:

 

Late nineties – Space Cadet

Der nächste große und letzte intensiv von mir gezockte Pinball war Microsofts Space Cadet. Ein Ballschubser der neueren Generation, welcher Weltraum-Missionen simuliert. Auch hier gilt es die Murmel an diverse Ziele, in der Pinball-Fachsprache auch Targets genannt, und auf Rampen zu manövrieren. Dadurch “fliegt” man seine Missionen und rüstet die Waffen und den Antrieb auf. Dabei klettert sukzessive der Highscore. Besonderes Highlight ist das Magnetfeld in der Mitte des Tisches, welches mit fortschreitendem Spielverlauf aktiviert werden kann und die Flugbahn der Kugel manipuliert. Wer gern selbst probieren mag, 3D Pinball Space Cadet gibt’s bei Chip kostenlos zum Download!

 

3D-Pinball-Space-Cadet-Tisch

Microsoft 3D-Pinball-Space-Cadet-Tisch

 

Welche Pinball-Games (oder entfernt verwandte Murmel-Spiele) sind Eure Favoriten? Schreibt Eure Tipps einfach in die Comments… below!

-Cat

Klarer Fall, das gibt Gold!

Drei geile Games bekommen Gold, Gold und nochmals Gold!

2 Comments

  • Coralsheep sagt:

    Mein Favorit war ja der Space Cadet (einfach weil ich für die anderen wohl zu jung bin). In meiner Jugend habe ich mir damit stundenlang die Finger wund getippt und der ein oder andere Ausraster war sicher auch dabei. Aber die Geräuschkulisse und der Punktezähler zusammen mit dem witzigen Design haben schon einen gewissen Suchtfaktor dargestellt. Hätte ich mehr Platz auf der Platte, würde ich mir den direkt wieder drauf laden. Danke für den Link! :D

  • krankiboy möp sagt:

    Alter wie ich Space Cadets gefeiert hab:-) hatte mal Langeweile und hab dann Einen Rekord von weit über 10.000.000.000 (Alter so viele Nullen) nur mit Reflexschüssen erzielt. Danach Dose Eistee und weiterzocken, Allerdings Elder Scrolls

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published.

drei × 5 =