Jump Into Retro & Indie! | Dein Retrospiele & Indiegaming Portal

Pixelnostalgie GetDigital Gutschein LNDC Special

Pixelnostalgie GetDigital Gutschein LNDC Special

JXD S7800B | Der Android-Retrohandheld

JXD S7800B - Der Android Handheld zum gepflegten Retrospielen!
SHARE
Home » Konsolen » JXD S7800B | Der Android-Retrohandheld

Mit dem JXD S7800B Retrogames mobil zocken!

Retrogames auf dem Smartphone? Das ist eine knifflige Sache! Das liegt nicht zuletzt auch daran, dass viele Smartphone und vor allem die Emulatoren aus dem Google-Playstore für das Spielen nicht optimal sind. Es fehlen entweder wertvolle Tasten oder das Smartphone bringt schlichtweg nicht genug Leistung. Fortschreitende Monetarisierungs-Maßnahmen von Mobilegames bzw. den Emulatoren durch Werbung machen viele Spiele ebenso unattraktiv, wie die oftmalige Pflicht zur dauerhaften Internetverbindung.

Wer seine liebsten Retrogames dennoch unterwegs daddeln möchte, hat neben dem Smartphone noch starke Alternativen. Allen voran das JXD S7800B, was viele Konsolen emulieren kann und mit starker Technik sowie praktischer Cloud aufwartet.

JXD ist ein in Hongkong ansässiges Unternehmen, das schon eine Vielzahl an Handheld-Konsolen auf Android-Basis herausgebracht hat. Das JXD S7800B ist eines davon und für unseren Zweck leistungsstark ohne Ende.

Technische Details des JXD S7800B

Mit 7 Zoll IPS-Panel (216ppi), MALI 400 Quadcore-Grafikeinheit und einer Auflösung von 1024×600 Pixeln, kann sich dieser Handheld sehen lassen. Hinzu kommen noch 2GB Arbeitsspeicher und zwei Kameras, welche sich jeweils auf der Vorder- und Rückseite befinden. Fünf Eingaben kann der Bildschirm gleichzeitig vertragen. Diese können auch über die für einen Handheld typischen Buttons vollzogen werden. Davon gibt es folgende:

  • zwei Analogsticks,
  • L/R-Tasten
  • das vor allem für NES-Spiele wichtige Steuerkreuz
  • vier Aktionsknöpfe
  • und weitere Buttons, die für Android eher relevant sind

 

JXD S7800B kaufen Retro Handheld Emulator Konsole

Cloudlösung und Emulatoren des JXD S7800B

Die auf Android 4.2.2 vorinstallierten Emulatoren für GBA-, NES-, N64-, PSP oder PS1-Spiele gibt’s von JXD schon ab Werk dazu. Großartig ist auch, dass der JXD S7800 B eine Cloudlösung bietet, was das Downloaden von Games für den Handheld sehr einfach gestaltet.

Ihr werdet also gemerkt haben, dass der JXD S7800B einige tolle Features mitbringt. Um nun euren Eindruck noch etwas zu vertiefen, haben wir ein Video rausgesucht, welches euch auch visuell einen Eindruck über den JXD S7800B gibt:

Fazit

Zusammenfassend kann man sagen, dass sich für Liebhaber älterer Spiele und Praktiker, welche gerne mehrere Konsolen vereinen, die Anschaffung des JXD S7800B lohnt. Man bekommt gute Technik im stabilen Gehäuse geboten und die Cloudfunktion hilft beim Finden und Installieren passender Spiele. Mit einem Preis von knapp über 100 € strapaziert die Anschaffung des JXD S7800B auch den Geldbeutel nicht allzu sehr.

Den JXD S7800B kaufen

DEN JXD S7800B AUF AMAZON KAUFEN

Dieser Artikel hat Dir weitergeholfen und du möchtest noch weitere Kundenrezensionen bei Amazon lesen oder den JXD S7800B kaufen? Dann gelangst Du hier zum Shop.

2 Kommentare

  • Kevin C. sagt:

    Es gibt ja viele dieser asiatischen Handheld-Klone und dazu sollten noch ein paar Dinge gesagt werden:

    Die Leistungsstärke ist relativ. Das Gerät besitzt einen Rockchip, ein No-Name-Chipset waas mit einem Nvidia Tegra zum Beispiel keinesfalls mithalten kann.
    Weiterhin hat sich die Qualität der verbauten Materialien deutlich verbessert, trotzdem ist sie nicht auf dem Niveau von aktuellen Tablets, Smartphones oder Spielekonsolen. Die Qualität würde ich mit der von Dritthersteller-Controllern der mittleren Preisklasse vergleichen.

    Trotzdem ist das JXD S7800B wirklich ein klasse Gerät, wenn man einen Emulator für unterwegs haben sollte. Es sollte jedoch noch erwähnt werden, dass die von Standardwegen ausgelieferten Roms ihre Kinderkrankheiten haben. Daher ist es dringen zu empfehlen, ein Custom Rom draufzuspielen.

    • Hey Kevin, danke für Deinen Beitrag!

      Klar ist der Rockchip nicht gerade DER High End Chip, wenn man jedoch die gebotene Leistung und die Größe des Gerätes ins Verhältnis zum Preis setzt, dann ist das – wie Du schon sagst – ein klasse Gerät und Angebot. Hervorzustellen ist auch das Display mit dem verbauten IPS Panel: das ist von seiner Blickwinkelstabilität zudem auch hervorragend! Die MALI 400 GPU ist beispielsweise auch in einigen TV Boxen von Minix – z.B. Minix X5 & X7 http://amzn.to/1KxKyAE – und erlaubt IPTV aber auch Videogames am HD-TV. Kein Tegra, aber kraftvoll genug, um auch anspruchsvolle Emulatoren auszuführen, z.B. für den N64 oder PS1.

      Ein Custom ROM aufzuspielen erfordert natürlich vertiefte Kenntnisse, die ein Einsteiger ggf. nicht hat. Es ist wie mit dem Dingoo A330 den wir vergangenes Jahr verlost haben: in der Standardausführung bereits ein super Gerät, bis ins letzte ausreizen geht jedoch auch nur durch ein aufgebohrtes System der Community. Beim Dingoo übrigens OpenDingux, was jedoch relativ kompliziert zu installieren und zu konfigurieren ist. Das ist bei Android und damit beim JXD S7800B natürlich schon etwas einfacher und ist für den, der es sich zutraut, sicher eine Überlegung wert! Der JXD ist da aber von Haus aus schon besser konfiguriert und bietet mehr Möglichkeiten – insbesondere auch durch den Android Unterbau.

      Beste Grüße
      Axel

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.