Jump Into Retro & Indie! | Dein Retrospiele & Indiegaming Portal

Cosplay auf der gamescom 2014: Bunt, auffallend und fantasievoll

Die gamescom Cosplay-Shows im Rückblick
SHARE
Home » Cosplay » Cosplay auf der gamescom 2014: Bunt, auffallend und fantasievoll

Update: Hier geht es zur Übersicht über alle aktuellen Cosplay Artikel, und hier findet ihr unsere neuesten gamescom Beiträge!

Was einst nur die Spielwiese der Gamer war, ist nun auch die Bühne von zahlreichen Cosplayern. Unter den vielen Kostümemachern stecken auch Spieleliebhaber, die ihre Liebe für Game-Charaktere zeigen, indem sie diese in Form eines Cosplays darstellen.

Was ist Cosplay eigentlich?

Cosplay ist laut Wikipedia ein „Verkleidungstrend“. Ich persönlich, als Cosplayer, bevorzuge es, das Wort Hobby zu benutzen, statt es nur als Trend zu bezeichnen. Ich finde Trends sind Dinge die schnell einen hohen Beliebtheitsstatus erreichen, diesen aber genauso schnell wieder abtreten müssen. Cosplay ist in meinen Augen anders. Es ist für viele ein Hobby, welches jahrelang praktiziert wird und in welchem man sich stetig steigern und verbessern kann.

Bei diesem Hobby versucht man möglichst originalgetreu einen Charakter aus Anime/Manga, Games oder Film/Fernsehen in Form von Kostüm und Make-up darzustellen. Meist werden Cosplay-Kostüme von den Trägern selbst angefertigt oder fertige Teile passend abgeändert. Da sich das Hobby in den letzten Jahren einer immer größeren Beliebtheit erfreut, bieten viele Shops auch fertige Cosplays zum Kauf an. Dies ermöglicht auch Fans mit wenig Näherfahrung sich an dem wunderbaren Hobby zu erfreuen.

Und genau diese Charakter-Liebe habe ich auf der diesjährigen gamescom in vollem Maße gespürt! Bunte League of Legends Champions, beeindruckende Wesen aus dem Blizzard-Universum, coole Badass-Chicks aus Borderlands und hart bewaffnete Halo-Kämpfer schlenderten durch die Hallen des Kölner Messegeländes. Sie alle wurden für ihre Kostümwahl bejubelt. Fans erfragten Fotos und führten angeregte Gespräche über die neusten Game-Updates.


Wenn Cosplayer ihr Können unter Beweis stellen

Ich selbst hatte mich an diesem Wochenende Diablo 3 verschrieben, einem der vielen Welten von Blizzard Entertainment. In meinem Mönch-Kostüm wanderte ich durch die Hallen und stellte mit Vergnügen fest, wie toll Cosplayer eingebunden wurden. Beim 2K-Stand wurden die Borderlands-Cosplayer zur Bühne aufgerufen, bei Ubisoft die Assassins Creed-Cosplayer. Es war fantastisch zu sehen wie viel Bewunderung und Respekt die Cosplayer für ihre harte Arbeit erhielten. Schließlich näht und bastelt sich so ein Kostüm ja nicht von alleine.

Eines der Highlights war der gamescom cosplay of the year award (siehe facebook)! Eine tolle Idee für Cosplayer ihr Können zu zeigen und zu präsentieren. Hauptgewinn war eine Reise nach Japan, welche verdient an diesen unglaublichen IronMan-Cosplayer ging. Herzlichen Glückwunsch!

Quelle : gamescom.de Das-Kostuem-mit-dem-Wow-Faktor


Jedoch war dies nicht der einzige gamescom Cosplay-Wettbewerb der auf der diesjährigen Messe stattfand. Auch Blizzard rief dieses Jahr erneut dazu auf mit tollen Kostümen auf die Bühne zu gehen, um eine Reise zur BlizzCon zu gewinnen. Als Gronnjäger aus World of Warcraft überzeugte Pierre-Alexandre Geraert die Jury und wurde zum Sieger gekrönt. Auch wenn ich mich ein wenig vor dem Sieger-Kostüm grusele, muss ich zugeben dass es mich mehr als nur umhaut. Aber mal ehrlich: große, sich bewegende Augen an einer Rüstung sind schon unheimlich, oder?

RAWR! - Quelle : battle.net Das Sieger Cosplay - Quelle : battle.net


Und schon geht es zum nächsten gamescom Cosplay-Wettbewerb, diesmal von Ubisoft veranstaltet. Diese riefen nämlich Cosplayer dazu auf, sich als Ubisoft-Charaktere zu verkleiden. Jedoch wurde der Contest nicht direkt auf der gamescom ausgetragen, sondern die Cosplayer mussten ihre Fotos vorher einsenden. Die Gewinner wurden dann auf der Messe dann verkündet. Auch hier war der erste Platz eine Reise. Erneut geht es in den Fernen Osten, diesmal nach Japan zur Tokyo Game Show. Gewonnen hat die wunderschöne Aurora aus Child of Light (Cosplay by Ichi) – Auch ihr herzlichen Glückwunsch!

Aurora Child of Light Cosplay

(c) Ichi Cosplay 2014


gamescom cosplay village

Seit 2012 gibt es auch einen eigenen Bereich für Cosplayer auf der gamescom – genannt cosplay village. Mit Photobooth-Aktionen wurden Cosplayer eingeladen sich vor einer tollen Themenwelt-Kulisse von professionellen Fotografen ablichten zu lassen. Mein Favorit war auf jeden Fall die Batman 75-Wand, weil man neben einer coolen The Dark Knight Rises Lifesize-Figur posieren konnte. Ich bin gespannt was für tolle Fotos an den Booths entstanden sind!

Cosplay Village - Quelle : gamescom.deAuch sehr Cosplay-freundlich war die cosplay schmiede. Dort konnte man seine Kostüme reparieren und reparieren lassen. Ein Service den wohl jeder Cosplayer gern nutzt wenn auf einer Convention oder Messe das eine oder andere Accessoire kaputt geht oder nicht mehr ganz am richtigen Platz sitzt. Des Weiteren wurden in der cosplay village interessante Workshops angeboten, die gleichermaßen von alten Hasen als auch Cosplay-Neulingen oder schlicht Fans und Interessenten besucht werden konnten. Es ist schön wie die Messe den Zuwachs an Cosplayern schätzt und solche Events und Aktionen anbietet, um dieses vielfältige Hobby anderen Besuchern ein wenig näher zu bringen.

Mehr Retrospiele Cosplays bitte!

Die gamescom entwickelt sich zunehmend zur großen Bühne für Cosplayer aus den verschiedenen Game-Universen. Es gab zahlreiche Cosplays aus vielen Bereichen der Gaming-Szene, sodass man als Besucher über diese Bandbreite nur staunen konnte. Da mein Herz für die alten Klassiker schlägt, hoffe ich auf der nächsten Messe vielleicht ein paar mehr Retro-Cosplays bewundern zu können. Ob ich ‚mal einen Pac-Man Cosplayer finden werde? Abgesehen davon war die gamescom, für mich als Cosplayliebhaberin, ein riesen Spaß. Hübsche Jungs und Mädels in bunten Kostümen mit auffallenden Accessoires – zufriedener könnte ich gar nicht sein.

Richtig tolles Luigi Cosplay


Nach wundervollen 5 Tagen ist die gamescom vorüber und die meisten Cosplayer bereiten sich schon auf die nächste Convention in diesem Jahr vor. Am 12.09.2014 öffnet die Connichi in Kassel ihre Pforten und erlaubt erneut einen tollen Blick auf fantastische Kostüme. Auch ich werde mit dabei sein und hoffe ein paar beeindruckende Cosplays aus Retro-Game-Klassikern zu sehen. Versuchen werde ich mich an Prinzessin Daisy aus dem Mario-Universum und Chun Li aus Streetfighter – retro genug?

Liebste Grüße,
Eure Jun

2 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.