Jump Into Retro & Indie! | Dein Retrospiele & Indiegaming Portal

Aragami – Kontrolliere die Schatten und werde zum perfekten Killer!

Kontrolliere die Schatten und werde zum lautlosen Stealth-Killer!
SHARE
Play Video
Home » Indie Games » Aragami – Kontrolliere die Schatten und werde zum perfekten Killer!

Sucht man Assassinen Spiele stolpert man zuerst auf Titel wie Assassins Creed, Hitman oder Dishonered. Doch wer einmal eine erfrischende, neue Idee im fernöstlichen Setting erleben will, der sollte sich unbedingt den Stealth-Geheimtip Aragami anschauen!

Unser dunkles Geheimnis

Wir sind ein Aragami, ein japanischer Rachegeist mit magischen Fähigkeiten. Erschaffen von der geheimnisvollen Prinzessin Yamiko, um sie aus den Klauen der Kahio zu befreien und ihre ermordete Familie zu rächen. Um sich zu befreien hat Yamiko ein dunkles Ritual angewendet und damit einen Aragami beschworen: Uns! Und unsere Mission ist es nun 6 Talismane zu finden und ihr zu bringen. Doch diese werden von den Soldaten der Kahio, den Lichtgeweihten, gut bewacht. Unter Einsatz unserer Fähigkeiten geht es also nun daran, sich Kapitel für Kapitel voranzuarbeiten.

Während wir unsere Mission verfolgen, bekommen wir regelmäßig Visionen aus der Vergangenheit. Immer wieder sehen wir Bruchstücke aus Yamikos Vergangenheit und hinterfragen unsere eigene Existenz. Doch im Verlauf der Story werden die Visionen klarer und wir sind drauf und dran, das Geheimnis zu lüften, dass Yamiko umgibt.

aragami_die_geheimnisvolle_yamiko

Die geheimnisvolle Yamiko hat uns mit einem dunklen Ritual beschworen…

Japanische Magie

Anfangs steht uns nur ein Schwert als Waffe zu Verfügung, doch mit Hilfe von magischen Schriftrollen können wir nach und nach neue Fertigkeiten erlernen. Darunter befinden sich ein Schatten-Shuriken der Feinde aus großer Distanz ausschalten kann und die Möglichkeit Fallen aufzustellen, die alle Feinde im Wirkbereich verschwinden lassen. Doch der Einsatz unserer offensiven Kampfkünste sollte gut überlegt sein, da wir diese nur zweimal pro Speicherpunkt einsetzen können. Deshalb haben wir neben offensiven Fertigkeiten auch defensive Techniken. Wir erhalten unter anderem die Fähigkeit uns für kurze Zeit unsichtbar zu machen, Feinde zu blenden oder die genaue Position aller feindlichen Soldaten in der Nähe zu erfahren.

Eine ebenfalls erlernbare Fähigkeit erlaubt uns Leichen kurzerhand verschwinden zu lassen. So können wir verhindern entdeckt zu werden. Findet nämlich ein anderer Lichtsoldat einen verblichenen Kameraden, dann schlägt er Alarm und versetzt alle Soldaten in Kampfbereitschaft. Wir können uns zwar meist problemlos so lange verstecken und den Aufruhr aussitzen, bis sich die Lage beruhigt hat, trotzdem kostet uns das Zeit und Punkte.

aragami_stealth_spiel

Auf der Suche nach den Talismanen stehen uns unzählige Soldaten im Weg.

Die Macht der Schatten-Essenz

Doch neben den vielfältigen magischen Fähigkeiten macht uns noch eine weiterer Skill zum perfekten Assassine: Als Wesen der Schatten verfügen wir nämlich über eine mächtige Eigenschaft, die es erlaubt unseren Krieger von Schatten zu Schatten zu teleportieren. Denn nur so sind wir in der Lage unbemerkt an den Feind heranzuschleichen und diesen schnell und lautlos auszuschalten. Befinden wir uns nicht im Verborgenen der Schatten, sondern z.B. im Mondlicht, dann laufen wir Gefahr von den Lichtsoldaten entdeckt zu werden. Hier ist höchste Vorsicht geboten, denn ihre lichtgeweihten Waffen töten uns schon bei nur einem einzigen Treffer!

Beim hin und her springen zwischen den Schatten nutzen wir Schatten-Essenz. Diese steht uns aber nicht in unendlicher Menge zur Verfügung. Haben wir mehrere Schattensprünge gemacht müssen wir die Schatten-Essenz erst wieder aufladen. Innovativ ist, dass es dafür keinen lästigen Balken gibt, der die Sicht aufs Spiel beinträchtigen könnte, sondern wir erhalten diese Information auf dem Rücken unseres Umhangs als weiß leuchtende Linien. Dank dieser cleveren Idee und dem Umstand, dass man auch keine Health Anzeige benötigt, kann das Spiel ingame komplett auf ein Headup Display verzichten.

aragami_schattenfalle

Mit mächtigen Schattentechniken können wir unsere Gegner zur Strecke bringen.

Aragami ist gut ausbalanciert

Auch wenn unsere Fähigkeiten übermächtig erscheinen mögen, der Schwierigkeitsgrad ist es ebenso! Zudem sind unsere Fähigkeiten je Spielabschnitt begrenzt und der Einsatz ist auch nicht immer ganz ungefährlich. Da wir von den lichtgeweihten Waffen nicht getroffen werden dürfen, sind wir weiterhin darauf angewiesen die Gegner nach und nach zu erledigen. Befinden sich zwei Lichtsoldaten am selben Ort, ist es alles andere als einfach diese Schergen ohne unsere zusätzlichen Fertigkeiten voneinander zu trennen. Alle Gegner zu erledigen ist zwar niemals Pflicht, aber dafür wesentlich anspruchsvoller, wodurch der Spielspaß steigt. Dieser ist dringend nötig, denn einerseits sind die Kämpfe zwar allesamt verschieden, andererseits wird es aber nie richtig spannend. Meist war es sogar frustrierend die richtige Vorgehensweise im Level zu finden. Und so gehört der letzte Speicherpunkt immer mit zur Taktik dazu, die richtige Strategie zum Lösen des Levels zu finden. Immerhin sind die Spielsequenzen relativ kurz gehalten, sodass die Levels schnell wechseln.

aragami_fertigkeiten_baum

Je mehr Schriftrollen wir finden, desto mehr Fertigkeiten können wir skillen und verbessern.

Das mag ich an Indiespielen: Neue Ansätze

Sieht man über den eben genannten Negativ-Punkt hinweg, so greift Aragami mit dem Einsatz verschiedener Schatten-Fähigkeiten ein erfrischend neues Konzept auf. Die comichafte Grafik und die Inszenierung der japanischen Gärten und Tempel passen sehr gut ins Bild und schaffen zusammen mit dem Soundtrack ein stimmiges Setting. Sich schleichend und möglichst lautlos durch eine Vielzahl von Leveln zu kämpfen ist zwar nicht neu, im Zusammenspiel mit den verschiedenen Schattentechniken entsteht allerdings ein neues Spielerlebnis.

Es sei noch anzumerken, dass so ein Rachegeist auch nicht wasserfest ist. Wir achten also besser darauf, nicht in einen Fluss zu fallen. Und so klopft man sich hin und wieder in Gedanken selbst auf die Schulter, wenn man eine Situation cool und souverän gemeistert hat. Aber Vorsicht: Das führt schnell zum Übermut und man wird mit dem ein oder anderen schnellen Tod ganz fix wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt.

aragami_stealth_spiel_2

Im Schatten bleiben wir verborgen und unsichtbar, aber wir müssen uns vor dem Licht hüten.

Die Schatten ziehen Dich in ihren Bann!

Aragami überzeugt mit einer Grundidee, die ebenso einfach wie genial ist: Als Rachegeist bemächtigen wir uns magischer Schattenfähigkeiten, die uns zum perfekten Assassin machen. Da sich hier also alles darum dreht nicht entdeckt zu werden, ist Aragami genau das richtige für alle Taktiker und Schleich-Enthusiasten. Das fernöstliche Setting sorgt dabei für die richtige Atmosphäre, um in die 13 Kapitel umfassende Story voll und ganz eintauchen zu können. Die Story selbst wird gut inszeniert und nimmt gegen Ende auch nochmal richtig Fahrt auf. Insgesamt bietet Aragami Spielspaß für 10-15 Stunden – allein oder zusammen im Koop-Modus. Aufgrund der vielen Stärken und den neuen Ideen avanciert Aragami zu einem der Stealth-Geheimtipps des Jahres! Hier kann nur noch Shadow Tactics vorbeiziehen, welches ebenfalls Stealth mit japanischem Setting verbindet und auf den Retrospuren des Klassikers Commandos wandelt.

Aragami kaufen

Werde zum Aragami, einem Rachegeist, und helfe der geheimnisvollen Yamiko dabei Rache zu üben. Kontrolliere die Schatten und werde zum perfekten Assassine. Aragami ist für PC und PS4 erhältlich.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.