Jump Into Retro & Indie! | Dein Retrospiele & Indiegaming Portal

Eine Reise durch die Geschichte der Action-Rollenspiele – Evoland

SHARE
Home » 1001 Spiele » Eine Reise durch die Geschichte der Action-Rollenspiele – Evoland

Was waren das noch für Zeiten mit dem alten Gameboy, den ersten 8 und später 16 bit Games und anschließend die ersten Versuche der 3D Animation. Viele wissen noch genau wie das war, andere durften nie in den Genuss kommen diese Entwicklung live mitzuerleben. Doch es gibt Abhilfe! Nicht nur, dass ‚Retro-Games‘ wieder voll im Trend sind und diverse Oldschool-Spiele im Retro-Look neu produziert werden. Es gibt auch einige neue Spiele, die Altes, sei es die Mechanik oder das Aussehen, aufgreifen und damit vor allem den Menschen ein Lächeln ins Gesicht zaubern, die mit Videospielen groß geworden sind. Evoland ist ein solches Spiel. Von Shiro Games produziert, liefert Evoland eine amüsante Reise durch die Geschichte der Action-Rollenspiele. Wer Gameboy-Klassiker wie Super Mario Land, N64 Spiele wie Zelda oder den PSOne-Titel Final Fantasy VII liebt, kommt bei Evoland voll auf seine Kosten. Aber nicht nur Retroveteranen werden mit Evoland bespaßt. Sämtliche RPG-Fans und historisch interessierte Zocker bekommen mit diesem Spiel kurzweilige, aber gute Unterhaltung.

Am Anfang war das Pixel

Das Spiel beginnt in einer schwarz-weißen Gameboy-Optik. Wir stehen zwischen zwei Truhen mit der einzigen Option nach rechts zu laufen. Alles andere funktioniert nicht, vorerst. Komisch? Nein! Denn als wir die Truhe erreichen, wird unser erstes Feature freigeschaltet: Nach links laufen! Die zweite Truhe ist schnell geöffnet und dahinter verbirgt sich das Steuern nach oben und unten. Somit ist das Spielprinzip auch schon verstanden. Wir bewegen uns durch Evoland von Truhe zur Truhe um weitere Funktionen freizuschalten. Was zu beginn recht öde klingen mag, ist im Verlauf des Spiels sehr amüsant. Denn in einigen Truhen finden sich typische Merkmale von alten und neuen RPGs.  Andere Truhen upgraden die Grafik, vom Gameboy-Charme zum 16 Bit Style bis hin zum 3D-Klassiker. Plötzlich ein gerenderter Hintergrund und dort eine Truhe mit Texturen! Aber nicht nur das, daneben entwickeln sich Gameplay und Story, nach der Historie des RPG-Genres, weiter. Evoland ist also eine spielerische, grafische und genrespezifische Zeitreise.

In Evoland trifft man nicht nur auf alte bekannte Features. Sarkastische und humorvolle Kommentare zu sämtlichen Aktionen und Funktionen des Spiels zauberten mir einige Male ein breites Grinsen in das Gesicht. Spielerisch werden Games wie Zelda oder Final Fantasy aufs Korn genommen, Erinnerungen aufgefrischt und mit einigen Lachern für gute Stimmung gesorgt. Aber es ist nicht alles alt, an Parallelen zu aktuellen RPGs wird ebenfalls nicht gespart. Eine kleine eigene Story bietet Evoland auch, leider geht diese am Rande etwas verloren. Schlimm ist es aber nicht, denn der Spaßfaktor liegt hauptsächlich beim Öffnen der nächsten Truhe.

 

 

Fazit zur Rollenspiel Evolution „Evoland“

Evoland bringt vor allem Zockern Spaß, die sich in der Geschichte des Genres der Action-Rollenspiele gut auskennen und selbst auch einige Klassiker davon gespielt haben. Aber auch ohne diese Kenntnisse sorgt das Spiel für eine gelungene Abwechslung und bietet einen schönen Zeitvertreib für ein oder zwei nostalgische Abende. Obwohl sich Evoland recht schnell und flüssig durchspielen lässt und nicht sehr viele Spielstunden bietet, ist die Idee originell und macht Lust auf mehr. Wie wäre es denn mit weiteren Genre-Reisen? Das wäre doch absolut Retro! Das Spiel und weitere Produkte von den Entwicklern findet ihr auf www.gog.com.

 

Pokal silber
Silber verliehen!

 

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.