Hands on! Nintendo lädt zum Switch Event ein und wir dürfen alles spielen!

Jump Into Retro & Indie! | Dein Retrospiele & Indiegaming Portal

Angespielt: Hands on beim Nintendo Switch Event! +Zelda Breath of the Wild!

Unser facebook Live Video Mitschnitt vom Nintendo Switch Preview Event! Press Play!
SHARE
Play Video
Home » Events » Angespielt: Hands on beim Nintendo Switch Event! +Zelda Breath of the Wild!

Letzten Oktober wurde die Switch von Nintendo enthüllt – eine Videospielkonsole die sowohl stationär als auch im Handheld Modus bespielbar ist. Um uns Gamern einen genaueren Einblick zu geben, hat Nintendo mehrere Live-Hands-on Events veranstaltet und lud dazu zahlreiche Videospielenthusiasten, Presse und Blogs ein. Wir konnten uns dieses Event natürlich nicht entgehen lassen!

Am 24.01.2017 war es dann soweit: Linda und ich besuchen das Switch Event in Berlin, um für Pixelnostalgie die neue Nintendo Konsole auszutesten. Manche von euch haben vielleicht unseren Live Stream auf Facebook gesehen, wie wir vor Ort auf der Switch zockten? Wenn nicht: Wir haben euch die wichtigsten Clips hier als komplettes Video zusammengeschnitten, drückt einfach oben im Titelbild auf Play!

Auf die Plätze, fertig, Switch!

An der Location angekommen, mussten wir uns zunächst anmelden. Linda und ich erhielten daraufhin jeweils zwei Karten für das laufende Gewinnspiel des Events. Spielen wir alle angegebenen Spiele und geben die Karte zum Schluss ab, haben wir die Chance eine Nintendo Switch Konsole zu gewinnen. Eine schöne Idee für uns Besucher, auch wenn ich so oder so alle Spiele durchtesten werde!

Als wir die Halle betraten war ich sehr über die vielen Spielstationen überrascht, ist doch das bisher bekannte Line up relativ klein. Am Anfang konnten wir uns an Snipperclips ausprobieren.

Snipperclips ist ein süßes Spiel für zwei. Wir müssen dabei bestimmte Aufgaben lösen, indem wir unseren Mitspieler „zurechtschneiden“, damit er in bestimmte Formen passt. Das Ganze ließ sich gut mit den neuen Nintendo Controllern, die Nintendo übrigens Joy Cons getauft hat, spielen.

Nächste Station war der 1,2 Switch Stand mit vielen kleinen Mini Spielen für Zwischendurch. Dabei konnte man sich als Panzerknacker, Cowboy oder Samurai probieren. Kein tiefgründiges Spielerlebnis, aber für den Zeitvertreib oder auf Partys ganz witzig.

Old but Gold – Retrogames-Klassiker kommen auf die Switch!

Neben den großen Neuankündigungen waren wir natürlich begeistert von der tollen Retro Ecke des Events. Einige Retrospiele könnt ihr nämlich bald auch auf der Switch spielen. Nach bisherigen Informationen, soll es im Nintendo Abo sogar monatlich gratis Retrospiele geben. Und natürlich haben wir das sofort getestet und haben uns da sehr amüsiert.

Die Retrogames Sonic, Street Fighter II und Bomberman haben wir im TV-Modus der Switch gespielt. Hierbei wurde die Switch an einen großen TV-Bildschirm angeschlossen. Das Spielerlebnis ist super! Es ist ein tolles Gefühl, dass wir unsere alten Lieblingsspiele wieder zocken konnten. Grafisch wurden die Spiele aufgewertet, doch wir konnten die Grafik – zumindest bei Street Fighter II – auch auf die originalen Pixelsprites umstellen, um das originale SNES-Retrofeeling zu bekommen.

What is Love? Just Dance 2017!

Wir hatten wirklich viel Spaß, sodass wir uns gleich dachten doch ein bisschen die Hüften zu schwingen und tanzten uns durch Just Dance 2017. Ein wirklich tolles Tanzspiel, welches Linda und ich immer wieder spielten. Wie wir uns dabei angestellt haben, seht ihr oben im Video! :-)

Hierbei nahmen wir die Joy Cons in die Hand, damit die Switch unsere Bewegungen tracken konnte. Ich muss sagen, die Joy Cons sind viel empfindlicher als z.B. die WiiU Controller und konnten daher unsere Bewegungen viel genauer erkennen!

Racing Action mit MarioKart 8

Eines meiner persönlichen Event-Highlights war die MarioKart 8 Deluxe Station. Mehrere Switches waren von Nintendo miteinander für den Multiplayer Modus verbunden, sodass wir gegen andere Besucher ein Rennen im Switch Netzwerk fahren konnten.

Ich bin eigentlich die totale Niete in MarioKart, doch vor Ort habe ich den ersten Platz belegen können! Im intuitiven Handheld Modus der Switch bin ich ein richtiger Rennfahrer! Ansonsten finde ich den Handheld Modus doch ein wenig unhandlich und klobig, um wirklich das Spiel genießen zu können. Ich hatte immer wieder Angst, die Konsole fallen zu lassen, da mir die Switch auf Dauer zu schwer in der Hand lag.

Nintendo stellt neue Switch-Games vor

Neben den 1,2 Switch-Partygames und Retro-Remakes, hat Nintendo auch weitere Switch-Spiele in der Auslage. Und auch nicht nur bekannte Franchise-Games wie MarioKart und Skylanders werden auf die Switch übertragen. So wurde z.B. das neue Spiel Arms vorgestellt. Ein Mehrspieler-Game in dem wir in verschiedene Charaktere schlüpfen, die mit sehr langen Armen kämpfen. Wie das Spiel ausschaut, erfahrt ihr oben auch oben im Video, denn wir haben es für euch angespielt!

Zunächst sucht ihr euch einen der Charakter aus, wobei alle einzigartige Kampftechniken und Spielweisen beherrschen. Mit den Joy Cons in der Hand müsst ihr dann Box- und Schlagbewegungen imitieren und euren Charakter durch Faustbewegungen steuern. Dabei fahren eure virtuellen Arme immer wieder enorm weit aus, was euch ein unerwartetes Spieleerlebnis garantiert. Durch diese Kampftechnik habt ihr die Möglichkeit euch verschiedene Taktiken zu überlegen. Unterm Strich ist Arms ein wirklich sehr unterhaltsames Spiel, bei dem wir wirklich Freude hatten und vor allem ins Schwitzen kamen.

Unsicheres Spiele-Portfolio – Wie steht es um Zelda?

Gegen Ende des Tages hatten Linda und ich die Möglichkeit mit einigen Nintendo Mitarbeitern zu sprechen. Einer teilte uns mit, dass derzeit viele weitere Spiele in Entwicklung sind. Unter anderem sollen FIFA und Skyrim mit sehr großer Sicherheit erscheinen, viele weitere Titel wären noch vage. So auch nachzulesen in der aktuellen Spielepresse, die nahezu täglich unterschiedliche Switch-Spiele benennt.

Wir sind also weiterhin gespannt, welche neuen Spiele wir bald zu Hause und unterwegs genießen können. So sind doch die Games, gerade zu Anfang einer neuen Konsolengeneration, einer der wichtigsten Faktoren, der über den Erfolg einer neuen Konsole entscheidet.

The Legend of Zelda: Breath of the Wild zählte kürzlich noch zu den unsicheren Releasetiteln in Europa und Fans mussten um diesen Titel bangen. Doch Nintendo hat das Spiel nun sicher als Releasetitel angekündigt. Wir konnten Zelda bereits 20 Minuten anspielen und zeigen euch hier das Gameplay des ersten Levels:

Die Fans erwarten das neue Zelda schon ganz sehnsüchtig und so konnten wir auch eine passende Zelda Cosplayerin beim Event antreffen! Das Foto möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten, bevor wir gleich zur Switch Hardware kommen.

Controller und Akku im Check

Ein weiteres Erfolgskriterium ist aber auch der Controller. Das Spielen mit dem Joy Con Controller ist für mich kniffliger, als es in unserem Video aussieht. Anfangs hatte ich meine Probleme mit diesen Mini-Controllern, da sie wirklich sehr klein sind und ich nicht wirklich Halt hatte, um zu tippen. Ich denke es braucht eine Weile, bis ich mich an deren Größe gewöhnt habe.

An den Retrospiel-Stationen wurde der Nintendo Switch Pro Controller vorgestellt. Ich persönlich spielte mit diesem Controller total gern, da er wirklich sehr gut in der Hand lag. Von der Handlichkeit gefiel mir dieser besser als die kleinen Joy Cons. Wie es Linda im Video sagt, so ist der Pro Controller eine gute Mischung aus PS4 und XBOX Controller und eine Kaufüberlegung wert!

Das einzige Problem für mich ist noch die Akkulaufzeit der Konsole. Laut Nintendo beträgt diese maximal 6 Stunden, variiert jedoch von Spiel zu Spiel. So kann es sein, dass bei einem Spiel wie Zelda, der Spielspaß nur für 2,5 Stunden anhält, bevor ihr die Konsole wieder aufladen müsst. Für einen längeren Spielspaß solltet ihr deshalb immer eine ordentliche Powerbank dabei haben ;D

Fazit: Well Done Nintendo!

Linda und ich verbrachten eine tolle Zeit auf dem Event. Wir hatten viele Möglichkeiten, Nintendos neue Konsole auszutesten und kennenzulernen. Im Vorfeld hatte ich einige Bedenken: Das Design der Konsole sprach mich nicht unbedingt an und ich war auch grundsätzlich etwas skeptisch der neuen Konsole gegenüber. Nach dem Event bleibt eine sehr positive Erinnerung, denn ich hatte viel Spaß mit der Switch. Mit dem anfangs erwähnten Gewinnspiel hatten wir hingegen kein Glück. Doch dafür hab ihr jetzt die einmalige Chance auf exklusive Nintendo Goodies!

Unser Nintendo Switch-Gewinnspiel

Als kleinen Bonus für unsere Leser haben wir noch ein kleines Gadget-Gewinnspiel vorbereitet. Denn neben der ganzen Gamingaction haben Linda und ich nämlich ein schickes Nintendo Switch Goodiebag zum Abschied erhalten. Und mit etwas Glück, könnt ihr diese tolle Tasche voll mit Nintendo Switch Merch gewinnen! Füllt einfach bis zum 05. Februar 2017 folgendes Formular aus und mit etwas Glück erhaltet ihr bald Post von uns!

Update 06.02.2017: Der Gewinner steht fest! Herzlichen Glückwunsch Carsten Luther, wir haben Dich angemailt!

Gewinne unser Nintendo Goodie Bag mit tollem Switch Merch!

Ich wünsche allen Teilnehmern viel Glück!

Liebe Grüße, eure Jun

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.